Am 15.3.21 jährt sich der Tag, an dem die traditionelle Drucktechniken zum immateriellen nationalen Kulturgut erklärt wurden, nun zum dritten Mal. An diesem Tag gibt es – vom BBK ausgerufen – deutschlandweit Aktionen rund ums Drucken. Leider muss ich meine Teilnahme dieses Jahr pandemiebedingt kurzfristig absagen (in Regensburg liegt die Inzidenz stabil über 100). Wie schade! Hoffen wir fest aufs nächste Jahr.

Was für eine schöne Überraschung: Im Magazin des Berufsverbandes Bildender Künstler – BBK – ist mein „Murks“-Foto als Bebilderung für die bayerischen Veranstaltungen zum 1. Tag der Druckkunst ausgesucht worden. Das freut mich sehr.

sdrIMG_20190402_205441.jpg

Herzliche Einladung! Künstlerische Drucktechniken wurden ins immaterielle UNESCO Kulturerbe aufgenommen. Aus diesem Anlass gibt es am 15.3. den ersten bundesweiten Tag der Druckkunst, an dem auch ich meine Werkstatt von 15.30 bis 18 Uhr für euch öffnen werde. Einblicke in die Buchkinder-Arbeit gibt es dann auch. Ich freue mich sehr auf euch und auf interessante Gespräche.

tdk3.jpg

https://www.bbk-bundesverband.de/tdd19/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=2030&cHash=e68ad0bc7f2f91da0881567f1fcc5ce5