Wenn Druckpressen erzählen könnten… Diese hier haben wir gestern aus einer Gefängnisdruckerei abgeholt. Sie war nicht gut beieinander. Mit Hilfe der Maul- und Imbusschlüssel meines wunderbaren Nachbarn, seines Zeichens Uhrmachermeister, habe ich sie auseinander genommen, gereinigt und geölt (wie mein weißes Hemd übrigens auch 🙄) und dann wieder zusammen gebaut. Es geht doch nichts über einen Uhrmacher als Nachbarn (ausser ein Drucker… also ein Drucker wäre auch klasse!).

IMG_20190430_195226_348IMG_20190430_212602.jpg

IMG_20190501_095646.jpg

Uhrmachermeister Rudi Hartl & Blinkfüer Handdruck.

Herzliche Einladung! Künstlerische Drucktechniken wurden ins immaterielle UNESCO Kulturerbe aufgenommen. Aus diesem Anlass gibt es am 15.3. den ersten bundesweiten Tag der Druckkunst, an dem auch ich meine Werkstatt von 15.30 bis 18 Uhr für euch öffnen werde. Einblicke in die Buchkinder-Arbeit gibt es dann auch. Ich freue mich sehr auf euch und auf interessante Gespräche.

tdk3.jpg

https://www.bbk-bundesverband.de/tdd19/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=2030&cHash=e68ad0bc7f2f91da0881567f1fcc5ce5

Wie lieb und großzügig ist das denn!! Dieses nussschalengroße Modell einer Gutenbergpresse hat mein Lieblingsdrucker & Modellbauer Heinz Stoffels für die Buchkinder gebaut. Es gibt eine Miniserie von 9 Stück. Für 5,– € könnt ihr eins der Modelle bei Blinkfüer Handdruck erwerben. Der Reinerlös wird auf Wunsch von Heinz in Materialien für die Buchkinder Regensburg investiert. Ganz herzlichen Dank, lieber Heinz❤️

IMG_20190205_222803.jpg