Der Weg zur Karte.

Sieht so einfach aus, ist es aber nicht

1. Schritt: Idee & erster Druck mit Heiterkeit & Optimismus versprühendem Gelb.
2. Schritt: Welcher Text, welche Schriftart in welcher Farbe und wie gestalten??
3. So soll sie aussehen! Türkis liebe ich ja sehr!
4. Schritt: Details. Die kleinen Sonnenpunkte hätte ich natürlich schon gemeinsam mit der großen Sonne drucken können, da hatte ich die Idee aber noch nicht…
5 & 6: Perforieren und Schneiden.
In Ermangelung eines Perforiergerätes dann eben mit der Nähmaschine… TADAAA! Fertig! €5,90 mit Kuvert.

No. 1) Liebe alle, da z.Zt. das Stöbern im Handdruckatelier leider nicht möglich ist, zeige ich euch jetzt mal einige Papeterieartikel. Es sind Letterpress- und Linoldrucke auf Büttenpapier. Mit meinen Geburtstagskarten fange ich an.