Hier steht er nun!

Heute morgen dachte ich noch, das wird nichts mehr… Das Schwungrad ließ sich nicht lösen und damit war der Tiegel enorm unhandlich und schwer. Aber mit der tatkräftigen Hilfe meiner drei Helden des Tages und einer ausgeliehenen Baustellenrampe hat es dann doch geklappt. Nun steht dieser historische Trettiegel in all seiner Pracht im Blinkfüer Handdruckatelier. Was für eine große Freude!

Der Trettiegel stammt aus der Lübecker „Gutenberg Klitsche“ von Peter Schnoor, der ihn auch komplett restauriert hat 🙏🏻